X

Showreel

 

In 3D ist alles möglich. Die Fantasie als einzige Grenze zu haben macht es für mich so interessant.

 

Über mich

JONAS PILZ – BACHELOR OF ARTS

Während meines Studiums "Multimedia und Kommunikation" an der Hochschule Ansbach fand ich sehr schnell heraus, dass ich in der 3D Branche arbeiten möchte. Was mich daran bis heute so fasziniert ist die Tatsache, das man einzig und allein durch die eigene Fantasie beschränkt ist. Einfach alles ist möglich – wenn man die dafür notwendige Kreativität und das Know-How mitbringt und auf die richtigen Tools setzt.

Das Tool meiner Wahl ist dabei Cinema 4D von MAXON, das ich inzwischen seit mehr als acht Jahren im täglichen Gebrauch habe. Es bietet meines Erachtens einen ausgezeichneten Workflow, der Kreativität und Technik sehr gut miteinander kombinieren lässt. Cinema 4D bildet zusammen mit den Tools der Creative Cloud (After Effects, Photoshop, Premiere, Illustrator) von Adobe die Grundlage meines Werkzeugkastens. Erweitert werden die Tools durch diverse Plugins, die sich in der Branche etabliert haben und das Niveau von Produktionen stetig steigen lassen.

Seit ich mein Studium mit Auszeichnung abgeschlossen habe, arbeite ich (bisher) deutschlandweit als Freelancer  unter anderem für namenhafte Kunden, wie Audi, Siemens oder Adidas. Ich arbeite sowohl im Homeoffice, als auch direkt in den Produktionsstätten. Der direkte Kontakt mit dem Produktionsteam ist mir dabei wichtig, da kurze Absimmungswege und viel kreativer Input für mich effizientere Arbeit und ein besseres Ergebnis in kürzerer Zeit bedeuten. Dabei kann ich meine Workstation (W60 von CADnetwork) auch gerne mit an den Produktionsort bringen.

TOOLS

  • Cinema 4D
  • X-Particles
  • Xpresso / Python-Scripting
  • Camera Tracking
  • After Effects
  • Element 3D
  • Optical Flares
  • Premiere
  • Photoshop
  • Illustrator
  • 16-core Workstation

Jonas Pilz

SOFTSKILLS

  • motiviert
  • flexibel
  • zuverlässig
  • lernbereit
  • Teamplayer
  • Agenturerfahrung

 

Wir machen keine 3D-Filme, sondern Filme in 3D. Das Wichtigste ist immer die Story.

Sinngemäß nach Pete Docter, Pixar

Blog

Hier teile ich meine Gedanken mit der Community und werde ab und zu auch mal ein erstelltes Script oder Tutorial bereitstellen. Der Blog ist natürlich auch als RSS-Feed abonnierbar.

Hier der neueste Beitrag:

Letzte Beiträge

Alle Beiträge ansehen »